Das war der 5. Göttinger Wundkongress 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch der 5.Göttinger Wundkongress, der am 03.11.2018 stattfand ist nun Geschichte. Rund 180 Teilnehmer aus allen Teilen des Bundesgebietes kamen zu der Veranstaltung, die wir gemeinsam mit Gerhard Schröder von der Akademie für Wundversorgung im Best Western Hotel Ropeter ausrichteten. Dieser Kongress hat sich mittlerweile zu einer festen Größe etabliert, ist natürlich auch von der Ärztekammer als Fortbildungsmaßnahme anerkannt und war Wochen vorher schon ausgebucht.  Auch die Presse war an diesem Tag anwesend und berichtete in einem Artikel des Göttinger Tageblattes darüber. Top Referenten berichteten wieder in Wort und Bild. Begrüßen konnten wir bei uns.

·         Georg Niederalt, Leiter intern. Intensivmedizin aus dem Universitätsklinikum Regensburg zum Thema „Wundschmerz: Pathophysiologie, Pharmakologie“

·         Thomas Bonkowski, Leitung Krankenpflege aus dem Universitätsklinikum Regensburg zum Thema „Wundschmerzen: Fallbeispiele aus der Praxis“

·         Fr.Dr.Jennifer Ernst, Unfallchirurgie, Orthopädie und plastische Chirurgie aus der Universitätsmedizin Göttingen zum Thema „Kaltes medizinisches Plasma – Innovation in der modernen Wundtherapie“

·         Werner Sellmer, Fachapotheker für klinische Pharmazie, Vorstand des Wundzentrum Hamburg zum Thema „Update lokale Wundversorgung: Was macht Sinn? Wo geht es hin?

·         Bernd von Hallern, Krankenpfleger, Wundspezialist in Stade zum Thema „Sherlock Wounds der Wunde. Detektivarbeit in der Wundversorgung. Aus Erfahrung lernen.“

·         Kerstin Protz, Krankenschwester, Projektmanagerin Wundforschung UKE Hamburg zum Thema „Wie gut sind Kompressionsverbände angelegt? Wie sollte gewickelt werden? Neues zur Kompressionstherapie“

·         Gerhard Schröder, Lehrer für Pflegeberufe, Journalist, Leiter der Akademie für Wundversorgung zum Thema „Biofilm in der Wunde: Was ist das? Welche Auswirkungen hat Biofilm auf die Wundheilung?“

Der Kongress war natürlich, auch aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen, wieder ein voller Erfolg. Letztendlich ein Erfolg durch die vielen Teilnehmer. Herzlichen Dank dafür. Dank auch an die Teams von Gerhard Schröder und an unserem Team, an alle  Referenten, die als Dank ein Stück Göttinger Konditorei Kunst von Cron & Lanz mit auf den Weg bekamen, an die Industrie, an das Personal des Best Western Hotels, an unseren ärztlichen Leiter Dr.Henning Becker und Dank an alle die uns für den Kongress die Daumen gedrückt haben.

Zu guter Letzt die frohe Kunde, dass der Termin für den 6.Göttinger Wundkongress steht.

Der wird am Samstag, den 26.10.2019 wieder im Best Western stattfinden.

Euer/ Ihr Werner Beringer

Artikel des Göttinger Tageblattes -hier-




« Zurück zur Übersicht